Bildungsangebot am SGT

Als kleine Schule inmitten des Schwarzwalds bieten wir den Kindern, Jugendlichen und jungen Erwachsenen, die zu uns kommen, eine besondere Atmosphäre.

Der persönliche, familiäre Raum ermöglicht es allen jungen Menschen, sich individuell zu entfalten.
Dabei stehen die eigenen Fähigkeiten und Bedürfnisse im Vordergrund. Gleichzeitig sollen unsere Schülerinnen und Schüler in die Lage gebracht werden, ihre persönlichen Eigenschaften und Talente verantwortungsbewusst für sich und die Gesellschaft einzusetzen.
Zurzeit besuchen etwa 320 Schülerinnen und Schüler unser Gymnasium. Damit sind wir eines der kleinsten Gymnasien in Baden-Württemberg. Unsere Schülerzahlen erlauben überschaubare Lerngruppen in familiärem Rahmen. Gleichzeitig halten wir ein breitgefächertes Angebot für unsere Schülerinnen und Schüler bereit, teilweise in Kooperation mit den Schulen in St. Georgen und Furtwangen. 

Medienbildung

Eine hervorragende Multimedia- und PC-Ausstattung mit Internetzugang und Beamern in allen Klassenzimmern sowie zwei Computerräume mit modernster Ausstattung ermöglichen es uns, im Fachunterricht von technischen Neuerungen zu profitieren und unseren Schülerinnen und Schülern im Rahmen der fächerübergreifenden Medienbildung einen verantwortungsbewussten und reflektierten Medienumgang beizubringen.

SCHWERPUNKTKLASSEN

Wir fördern jedes Kind mit seinen individuellen Fähigkeiten von Anfang an. In der Mittelstufe (ab Klasse 8) haben die Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit, sich je nach Neigung und Interesse für das sprachliche Profil oder für das naturwissenschaftliche Profil zu entscheiden.

S-Profil (sprachliches Profil)

Sprachen sind der Schlüssel zur globalisierten Welt. Das Erlernen von Sprachen und Sprechen eröffnet neues Verständnis und die Möglichkeit, fremde Kulturen und Länder kennenzulernen. Zugleich erfährt man die eigene Sprache auf neue Art und Weise.
Im sprachlichen Profil lernen die Schülerinnen und Schüler ab Klasse 8 neben Englisch und Französisch auch Spanisch. Spanisch, als dominierende Sprache in Mittel- und Südamerika, wird dann in 4 Wochenstunden unterrichtet. Bei ausreichender Nachfrage kann Spanisch auch in der Oberstufe belegt werden.
Die dritte Fremdsprache bedeutet auf jeden Fall
für sprachbegabte Schülerinnen und Schüler eine Bereicherung.

N-Profil  (naturwissenschaftliches Profil)

Technische Fragestellungen und praktische Aufgaben sind für viele Schülerinnen und Schüler eine große Bereicherung, insbesondere wenn  diese losgelöst von starren Fächergrenzen mit konkretem Alltagsbezug und handlungsorientierten Unterrichtsformen behandelt werden können. Bei der Wahl des naturwissenschaftlichen Profils besuchen die Schülerinnen und Schüler das vierstündige Hauptfach Naturwissenschaft und Technik (NwT). NwT behandelt Themen, die mehreren Naturwissenschaften und der Technik zuzuordnen sind. Der Unterricht vermittelt Abläufe und Methoden naturwissenschaftlicher Forschung und technischer Entwicklung. Er schafft damit beste Voraussetzungen für eine berufliche Orientierung im naturwissenschaftlich-technischen Berufsfeld.

Naturwissenschaften

In den Klassen 5 und 6 ist der Fächerverbund BNT (Biologie, Naturphänomene und Technik) die eher spielerische und praktische Grundlage für die Naturwissenschaften Biologie, Chemie, Physik und NwT (Naturwissenschaft und Technik).
Im naturwissenschaftlichen Profil ist NwT Hauptfach, eine Alternative für praktisch und technisch Begabte. Auch Inhalte der Informatik kommen dabei zum Tragen.

Gesellschaftswissenschaften

Im Unterricht der gesellschaftswissenschaftlichen Fächer beschäftigen sich die Schülerinnen und Schüler mit vielfältigen Formen gesellschaftlichen Zusammenlebens von Menschen in verschiedenen Räumen der Erde, in Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft. Dabei spielen Werte und moralische Grundfragen eine übergeordnete Rolle. Geographie und Religion bzw. Ethik werden ab Klasse 5, Geschichte ab Klasse 6 und Gemeinschaftskunde sowie WBS (Wirtschaft, Berufs- und Studienorientierung) ab Klasse 8 unterrichtet.

Musik und Kunst

Musische und künstlerische Betätigungen bieten einen wichtigen Ausgleich zu kognitiver Tätigkeit. Gleichzeitig bieten diese Fächer die Möglichkeit, individuelle Begabungen auszubauen und Neugierde zu wecken. Musik und Kunst werden ab Klasse 5 durchgehend unterrichtet und gezielt als kreativen Ausgleich in den Stundenplan integriert.

Sport

Regelmäßige Bewegung wird bei uns am Schwarzwald-Gymnasium großgeschrieben. Durch das Vorhandensein einer eigenen kleinen Turnhalle im Schulhaus können einzelne Stunden Sport leicht in den Stundenplan integriert werden. Gleichzeitig sind in fußläufiger Entfernung eine Reihe von weiteren Sportstätten vorhanden, die regelmäßig genutzt werden, so beispielsweise die Jahnhalle, der Sportplatz oder
das Waldsportbad in Triberg.
Dazu gehört auch, dass wir Schülerinnen und Schüler, die Leistungssport betreiben, dabei unterstützen,  ihre sportliche Karriere mit schulischem Erfolg zu vereinbaren.
In Jahrgangsstufe 5 lernen die Schülerinnen und Schüler im zusätzlichen Angebot „Erlebnispädagogik“ auf spannende und spielerische Art und Weise, gemeinsam (sportliche) Schwierigkeiten zu meistern und wachsen dadurch auch als Gruppe fester zusammen.

 

Menü schließen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen