Gleich zwei neunte Klassen des Schwarzwald-Gymnasiums Triberg beteiligen sich derzeit am Medienprojekt »ZiSch«, Zeitung in der Schule. Als Teil des medienpädagogischen ZiSch-Projekts im Schwarzwald-Baar-Kreis stand in den vergangenen Jahren bei Schülern des Schwarzwald-Gymnasiums Triberg schon oft die Tageszeitung auf dem Stundenplan. Diesmal drei Stunden pro Woche, allerdings nicht, wie bislang, in gedruckter Form. Die insgesamt 34 Mädchen und Jungen der Klassen 9a und 9b aus Triberg, Schonach, Schönwald und Hornberg schnuppern im Schwarzwälder Boten aktuell digital auf ihren Tablets. Passend zum Tablet-Projekt am SGT wird der „Schwabo“ mittels der mobilen App des Oberndorfer Medienhauses erkundet. Außerdem werden die Schülerinnen und Schüler sich selbst als junge Journalisten betätigen. Sie werden Reportagen schreiben und gestalten, die dann in der gedruckten Ausgabe des „Schwarzwälder Bote“ erscheinen.
Spannende Einblicke in die Arbeit einer Lokalredakteurin ermöglichte Christel Börsig-Kienzler, die sich einen Besuch am SGT Zeit nahm und dabei auch neugierige Fragen rund um das Zeitungsmachen beantwortete.

Über die Aktivitäten am SGT berichtete der „Schwarzwälder Bote“ in seiner Samstags-Ausgabe vom 14. Dezember 2019.

Attachments