Die Schülerinnen und Schüler der Klassenstufe 6 besichtigten die Spuren der Römer im neu eingerichteten Dominikanermuseum in Rottweil. Begeistert entdeckten sie etliche Gegenstände, zu denen sie bereits im Unterricht geforscht hatten: Der Stempel eines Augenarztes, Haarnadeln, eine Schreibtafel sowie ein Wasserbecken. Einige durften sich als Legionär bekleiden und das Gewicht der Rüstung testen.

Außer dem Museumsbesuch erhielten sie einen Eindruck von der neuen jüdischen Synagoge. Eine Frau aus der jüdischen Gemeinde Rottweil berichtete anschaulich vom Gemeindeleben und warnte vor dem neu aufkommenden Antisemitismus.

Menü schließen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen