Drei Tage lang testeten 19 GK4 Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 1 und 2 und vier Gäste aus dem zweistündigen Kurs ihr Können als „Weltpolitiker“ bei einem Planspiel zum Thema Internationale Beziehungen, welches drei Jugendoffiziere der Bundeswehr leiteten. Gemeinsam lernten die Schülerinnen und Schüler, wie die internationale Staatenwelt, auch mit Organisationen wie der Weltbank, den NGOs oder der UNO vernetzt ist. Mithilfe praktischer Erfahrungen verschafften sie sich außerdem einen Einblick in alle weltweiten nationalen und internationalen Prozesse. Des Weiteren erlernten die Schülerinnen und Schüler das „richtige Verhandeln“ und das Halten einer Rede. Somit hatten sie keine allzu großen Probleme mehr, das ihnen zugeteilt Land oder die Organisation bei internationalen Versammlungen zu vertreten oder im UN-Sicherheitsrat Lösungsideen für internationale Konflikte zu finden. Alles in allem waren es sehr spannende, erfahrungs- und abwechslungsreiche Tage – für Schüler und Lehrer.

Menü schließen

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen