Die Abiturientinnen und Abiturienten des Schwarzwald-Gymnasiums haben die allerletzte Hürde zu ihrem Abitur geschafft und ein hervorragendes Gesamtergebnis erzielt. Die beste Gesamtnote ist diesmal eine makellose „1,0“. Dieses hervorragende Ergebnis wurde von Celine Eble aus Gremmelsbach erreicht, knapp vor Zuzanna Herud aus Triberg (Gesamtnote: 1,2).

Der Durchschnitt des ganzen Abiturjahrganges 2018 ist 2,1. 

Im mündlichen Abitur müssen die Kandidatinnen und Kandidaten eine „Präsentationsprüfung“ ablegen. Dabei erläutern sie anhand selbst vorbereiteter Medien eine bestimmte Thematik und stellen sich dann einem Prüfungsgespräch dazu. Mit verschiedensten Me­dien wird hier gearbeitet, meist mit PC und Beamer und entsprechender Software, aber auch mit Stell­­wänden und Flipcharts, Tages­lichtprojektoren, Landkarten, selbst gestalteten Folien und Plakaten. Zusätzlich wurden von einigen Schülerinnen und Schülern auch freiwillige mündliche Zusatzprüfungen abgelegt, um die ein oder andere Note – oder den Gesamtschnitt – noch zu verbessern.

Die Prüfungen dauerten den ganzen Tag (29.6.). Daher fand für die anderen Klassen kein Unterricht statt. Diese konnten, organisiert von der SMV, eine Fahrt in den Europa-Park Rust unternehmen. Für die 11. Klasse wurde der Tag genutzt, um eine mehrstündige Deutsch-Klausur zu schreiben.

Die allermeisten Abiturienten haben „das Mündliche“ beruhigt angehen können: Sie hatten bereits in den vier Kurshalbjahren zuvor genügend Notenpunkte gesammelt, um für das Bestehen der Prüfung auf der sicheren Seite zu sein. Für fast alle ging es also nicht mehr ums Bestehen, sondern nur noch um das eine oder andere Zehntel der Durchschnitts­note.

Der auswärtige Prüfungsvorsitzende und Leiter der mündlichen Abiturprüfung war diesmal Herr Oberstudiendirektor Michael Maier vom Droste-Hülshoff-Gymnasium in Rottweil, der die Prüfungskommission aus der ältesten Stadt Baden-Württembergs mitbrachte. Im Gegenzug hatte eine Prüfungskommission aus Triberg unter Leitung von Herrn Oberstudiendirektor Oliver Kiefer dies­mal den Prüfungsvorsitz am Birklehof in Hinterzarten.

Die Abiturfeier des Schwarzwald-Gymnasiums Triberg findet am Freitag, 06. Juli, im Haus des Gastes in Schonach statt. Im Rahmen dieser Feier werden die Abiturzeugnisse und auch die Preise und Auszeichnungen für die besten Leistungen überreicht. An dieser Feier wird auch eine Reihe geladener Gäste teilnehmen.

Hier die Namen unserer erfolgreichen Absolventinnen und Absolventen:

Triberg
Herud, Zuzanna
Hieske, Moritz
Huber, Julia
Klein, Alina
Kürner, Bruno
Mauscherning, Fabio

Triberg-Nußbach
Haberstroh, Nicole,
Reiser, Philipp

Triberg-Gremmelsbach
Eble, Celine
Ferdani, Soraya
Reuter, Matthias
Schwer, Elias

Schonach
Börsig, Kai
Burger, Josephine
Haugg, Ludwig
Keller, Maureen
Kienzler, Claudia
Pohl, Patrick
Schmidt, Anna
Schneider, Steffen

Schönwald
Fehrenbach, Stephanie
Kaufmann, Felix
Klausmann, Elias
Kuner, Daniel
Otto, Celina
Rütschle, Marcel

St. Georgen
Bertsche, Nick

Hornberg
Tagliareni, Davide

Hornberg-Niederwasser
Kienzler, Jakob
Schwer, Lara

Hornberg-Reichenbach
Lehmann, Niclas

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen