Unter dem Titel „Mach dich fit fürs Lernen“ veranstaltete das Schwarzwaldgymnasium Triberg jüngst eine Themenwoche, in der den Schülern – und auch den Lehrern – wichtige Tipps vermittelt wurden, wie sie besser und effektiver lernen können.

An drei Tagen gab es über den Schultag verteilt immer wieder besondere Events, so war z.B. eine Yogalehrerin aus Offenburg angereist, um den Schülern spezielle Körper- und Atemübungen beizubringen, mit deren Hilfe sie Stress und schlechte Laune bekämpfen und Motivation zurückgewinnen können.

Auch die Pausen wurden aktiv genutzt, um neue Energie zu tanken. Das variantenreiche Angebot an Bewegungsmöglichkeiten, teilweise mit Musik wie beim Zumba, oder auch draußen an der frischen Luft brachte selbst die bequemste „Couch potato“ auf die Beine. „Echte“ Männer konnten ihre Muckis messen beim Liegestützen-Contest, und so mancher wird sich dabei als der vermeintliche „Mr. Schwarzwaldgymnasium“ gefühlt haben.

Ein weiterer wichtiger Baustein bildete die richtige Ernährung, denn gemäß der alten Lehre vom „vollen Magen, der nicht gerne studiert“, erfuhren die Schüler und Schülerinnen, welche Nahrungsmittel das Gehirn auf Touren bringen und wie wichtig Wasser ist. Auf den Fluren und im Treppenhaus informierten Plakate darüber, inwiefern Vitamine, Mineralien und Spurenelemente für die verschiedenen Körperfunktionen notwendig sind, wie sie wirken und in welchen Lebensmitteln sie stecken. Es blieb nicht bei der Theorie, sondern leckere Müslis und fruchtig-frische Smoothies warteten darauf, statt eines Schokoriegels als Pausensnack verkostet zu werden und die Lebensgeister zu wecken.

Einige Schüler stellten fest, dass Nüsse und Haferflocken sie tatsächlich vor dem berüchtigten 11-Uhr-Loch bewahrten und sie bis in die 6. Stunde durchhalten ließen. Auch die Körperübungen stießen auf so viel Begeisterung, dass mehrere Lehrer sich dazu entschieden, diese zukünftig in ihre Unterrichtsstunden einzubauen.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen