Herzliche Einladung!

Das Schwarzwald-Gymnasium Triberg lädt am Samstag, den 17. März – im Hinblick auf die Anmeldungen für das kommende Schuljahr 2018/19 –, zu einer Informationsveranstaltung für die Schülerinnen und Schüler der 4. Grund­schul­klassen und ihre Eltern ein.

Kinder und Eltern lernen unsere Schule kennen

Das Schwarzwald-Gymnasium hat ein festes Programm vorbereitet, das pünktlich um 12:15 Uhr beginnt und bis ca. 14:30 Uhr dauern wird. Das Schulhaus ist bereits ab 11:30 Uhr für Sie geöffnet. Für Ihre Kinder – die Hauptakteure – wird es in Gruppen „Schnupperunterricht“ in verschiedenen Fächern geben. Diese Reise wird dabei kreuz und quer durchs Haus gehen; die Fünftklässler freuen sich bereits darauf, als „Reiseführer“ zu arbeiten. So erleben Ihre Kinder, geleitet von Gleichaltrigen, die Schule und bekommen einen Einblick in den Unterricht. Für die Eltern gibt es parallel dazu Informationen über das Gymnasium: Die Schulleitung stellt Ihnen Schulart und Schule genauer vor, ausführlicher und persönlicher, als das an den Info-Abenden der Grundschulen möglich ist. Sie werden mehr zum Lernen und zur Unterrichtsorganisation erfahren, auch zur Betreuungssituation und zum Mittagessen. Bei einem geführten Rundgang wird Ihnen das Schulgebäude (Klassenzimmer, Fach- und die neu ausgestatten Computerräume, Turnhalle, Schüler-Bibliothek, Musiksaal, Ausstellungen zu Kunst und Werken und zum Fach NwT, die kostenlosen Schließfächer usw. gezeigt. Dabei sind alle Ihre Fragen jederzeit willkommen, auch unterwegs.

Gelegenheiten zum persönlichen Gespräch

Zum Ausklang treffen sich alle wieder im Aufenthaltsraum. Hier, beim eher gemütlichen Teil, ist zusätzlich Gelegenheit, mit der Schulleitung und den Lehrer/innen ins Gespräch zu kommen und das eine oder andere noch mal ganz persönlich nachzufragen. Für Bewirtung ist natürlich gesorgt!

Das offizielle Programm an der Realschule, die sich am Vormittag vorstellt, endet um ca.11:30 Uhr, also rechtzeitig genug, um dann von Schule zu Schule zu wechseln und im Anschluss an die Realschule auch das Gymnasium zu besuchen.

Der zeitversetzte gemein­same Termin hat vor allem für die auswärtigen Familien den Vorteil, dass man an einem Tag beide Schulen – Gymnasium und Realschule – besuchen kann.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen